Online Sportwetten: Welche sind die gängigsten Wettarten?

Sportwetten sind mittlerweile ein sehr beliebtes Glücksspiel in Deutschland und eventuell sogar das beliebteste Glücksspiel im Moment. Dies liegt nicht zuletzt an der technischen Entwicklung durch die mobilen Endgeräte und das Internet.

Außerdem treten immer mehr Sportwettenanbieter als Sponsoren auf und treten somit in der Mitte der Gesellschaft auf. Auch immer mehr alte Sportler und prominente treten als Werbefiguren für diese Sportwettenanbieter auf. Nicht nur die Anzahl der online Buchmacher steigt stetig, sondern auch die online Buchmacher bauen ihre Sortimente immer weiter aus. Mittlerweile kann man als handelsübliche Kunde die riesigen Sortimente kaum noch überblicken. Dies ist auch bei den verschiedenen Wettarten der Fall. (http://www.sportwetten24.com)

Deswegen dreht sich der folgende Text rund um die gängigsten Wettarten im Bereich Sportwetten. Die folgenden Arten sind die beliebtesten und verbreitetsten weltweit.

Welche allgemeinen Informationen gibt es zu den verschiedenen Wettarten?

Wettarten gibt es mittlerweile so viele wie es auch Sportwettenanbieter gibt und die Tendenz ist weiter steigend. Natürlich spielt auch die Herkunft des Wettanbieters eine Rolle, da einzelne Wettarten regionale Unterschiede aufweisen können. Auch in verschiedenen Sportarten und in verschiedenen Ländern können Wettarten sich marginal unterscheiden. Zu den gängigsten Wetterdaten gehören die Langzeitwetten, Einzelwetten, Systemwetten, Mehrwegwetten, Handicap Wetten und das Asiatische Handicap.

Wie funktionieren die einzelnen Wettarten?

Die Einzelwette ist  sicherlich die beliebteste Wettart überhaupt und zählt zu den meistgespielten Wettarten weltweit. Bei der Einzelwette wird ein Tipp auf ein einzelnes Ergebnis abgegeben, wie der Name schon vermuten lässt. Beim Fußballspiel kann man eine Einzelwette zum Beispiel auf Sieg, unentschieden oder Niederlage setzen. Man deutet somit auf ein einzelnes Ergebnis, welches sich letztendlich als falsch oder richtig herausstellt. Die Einzelwerte sicherlich die einfachste Form und kann von so gut wie jedem genutzt werden. Die meisten Menschen, die Sportwetten als Hobby betreiben, setzen nur auf die Einzelwetten und nutzen höchstens vereinzelt einmal andere Wettarten.

Die Systemwette beschreibt einen Oberbegriff für Wettreihen die zusammengefasst und bewertet werden bei vorher eine definierte Anzahl an einzelnen Webtipps festgelegt wird. Anschließend werden alle systematisch möglichen Konditionen gebildet. Das interessanteste an diesem klassischen System ist, dass nicht alle Wetttipps positiv ausgehen müssen, wenn man die Wette gewinnen möchte. Dadurch schafft man sich einen Raum in dem Fehler möglich sind und kann vielleicht etwas besser voraussagen wie die Spiele möglicherweise ausgehen.

Die Handicap Wette versieht dieser vermeintlich stärkere Mannschaft mit einem Rückstand. Dieser Rückstand ist allerdings nur auf dem Papier real. Man möchte dem stärkeren Team ein Handicap verpassen um es dem Team schwieriger zu gestalten zu gewinnen, sodass man bessere Quoten erhalten kann. Spielt zum Beispiel der FC Bayern München gegen den 1. FC Köln kann man normalerweise davon ausgehen, dass Bayern mit dem ein oder anderen Tor Vorsprung das Spiel gewinnt. Ist man der Meinung, dass Bayern München das Spiel 3:0 gewinnt, kann man dem FC Bayern München ein Handicap von zwei Toren geben. Somit würde das Spiel mit einem Torverhältnis von 0:2 für den 1. FC Köln starten. Gewinnt Bayern nun dieses Spiel mit drei zu null, gewinnt man die Handicap Wette und erhält einen vernünftigen Gewinn, den man normalerweise nicht hätte erzielen können, wenn man nur auf den Sieg von Bayern München gewettet hätte.

Die sogenannten Mehrwegwette beschreibt, dass nicht nur ein Weg zum Ziel führt, sondern gleich mehrere Wege zum Ziel führen. Hierbei ist das Ziel natürlich ganz klar der Erfolg beim Wetten. Bei der Mehrwegwette kann man zum Beispiel auf zwei voneinander unabhängige Einzelwetten tippen. Hierbei wettet man nun auf zwei von drei möglichen Ergebnissen eines Spielausgangs. Mit dieser Wettart kann man auch vernünftige Gewinne erzielen, wenn man diese vernünftig plant und durchführt.

Zu guter letzt gibt es noch das sogenannte asiatische Handicap, welches eine klassische Fußball Zweiweg-Wette ist. Hinter dem asiatischen Handicap verbirgt sich der Grundgedanke, dass man mit dieser Wettart das sportliche Leistungsgefälle zwischen zwei Mannschaften überbrückt. Aus diesem Grund fügt man zum realen Spiel Ergebnis fiktive Tore hinzu, die man sich selber ausgedacht hat. Natürlich kann man Tore hinzu addieren oder auch abziehen. Auf diese Weise kann man Außenseiter beziehungsweise schwächere Mannschaften mit zusätzlichen Toren zum Favoriten machen und umgekehrt natürlich auch Favoriten mit abgezogenen Toren zum Underdog. Der wohl größte Unterschied zwischen dem asiatischen Handicap und dem normalen Handicap ist, dass man beim asiatischen Handicap auch halbe Tore hinzufügen oder wegnehmen kann.

Fazit:

Alles in allem sollte man sich mit den Wettarten zu Beginn der Sportwetten Karriere beschäftigen um möglichst viele Wege zu haben Wetten richtig vorauszusagen. Zumindest die gängigsten Wetterdaten sollte man einmal gehört haben und grob kennen. In den nächsten Jahren werden sicherlich noch weitere Wettarten hinzukommen.

 

Binären Optionen: Wer ist geeignet für den Handel und welche Beschwerden sind gerechtfertigt?

Verbraucherzentralen warnen immer wieder vor dem Handel mit binären Optionen, da bei der Werbung für binäre Optionen zwar die Vorteile erläutert werden, jedoch werden die Nachteile beziehungsweise Risiken grundsätzlich vernachlässigt. Binäre Optionen sind grundsätzlich für Anfänger bestens geeignet, da man die Grundlagen des Handels in sehr kurzer Zeit erlernen kann. Allerdings wird gerade Anfängern immer davon abgeraten mit binären Optionen zu handeln, obwohl binäre Optionen ursprünglich für unerfahrene Trader gedacht waren.

Die Warnungen der Verbraucherschützer sind allerdings berechtigt, da die Risiken nicht ausreichend behandelt werden. So entsteht ein falsches Bild für die Neueinsteiger, die relativ schnell hohe Verluste zu beklagen haben. Deswegen wird sich der folgende Text rund um das Thema Risiken bei binären Optionen handeln. Zudem gibt der Text eine Antwort auf die Frage, wer für binäre Optionen geeignet ist und darüber hinaus wird erläutert, ob die Beschwerden gerechtfertigt sind.

Für welche Personen ist der Handel mit binären Optionen geeignet?

Gerade das hohe Verlustrisiko macht die binären Optionen zu einer sehr umstrittenen Form der Geldanlage. Die Empfehlung vom Verbraucherschutz im Bezug auf binäre Optionen lautet: Anfänger sollten unbedingt die Finger von binären Optionen lassen, da diese das Risiko nicht richtig einschätzen können. Das Handeln von binären Optionen ist in erster Linie nur für professionelle Investoren geeignet. Hinzufügen kann man noch, dass das Kapital, welches man in binäre Optionen investiert, ausnahmslos als Risikokapital betrachtet werden sollte, da man immer mit dem Risiko leben muss, dass man den gesamten Einsatz verliert. Deswegen sollte man für Investitionen immer einen Betrag nutzen, den man für nichts anderes benötigt, sodass keine Verlustängste aufkommen. Mit diesem Geld kann man dann den Handel starten, da dieses Geld für nichts anderes eingeplant ist und der Verlust dadurch nicht mehr so Schmerz. Zudem gibt es sehr viele Anbieter, die keine Mindesteinzahlung verlangen oder zumindest nur einen kleinen Betrag, den man sich auch mit weniger Kapital leisten kann. So kann man erst einmal mit einem geringen Kapital in den Handel einsteigen um erste Erfahrungen zu sammeln. Bei binären Optionen gibt es außerdem keine Nachschusspflicht, sodass nur die tatsächlich investierten Beträge verloren werden können. Das Konto kann nicht negativ belastet werden. Disziplin ist bei dem Umgang mit Geld besonders wichtig und deswegen benötigt man auch ein vernünftiges Risiko- und Geldmanagement. Das Handeln mit binären Optionen sollte keiner ernsthaft und nachhaltig Geldanlage für Einsteiger sein, da dies nur möglich ist, wenn man wirklich alles über das Thema binäre Optionen weiß und sich ständig fortbildet.

Welche Beschwerden von Verbrauchern sind gerechtfertigt?

Im Internet findet man viele Händler, die sich über binäre Optionen beschweren, da diese Geld durch binäre Optionen verloren haben. Auch Verbraucherzentralen kritisieren immer wieder die binären Optionen. Allerdings fällt sehr häufig auch im Zusammenhang mit verlorenem Geld der Begriff betrug. Zudem wird den Anbietern vorgeworfen, das ist gar nicht möglich ist mit binären Optionen Geld zu verdienen. Diese Beschwerden sind allerdings nur dann gerechtfertigt, wenn der Kunde an einen wirklich unseriösen Anbieter geraten ist und über den Tisch gezogen wurde. Dabei ist es egal, ob es sich um manipulierte Kurse oder nicht durchgeführte Auszahlungen handelt. Es liegt immer ein klarer Betrug vor. Händler können sich zwar mit den Problemen an eine Verbraucherzentrale wenden und erhalten dort auch Hilfe. Durch diese Hilfe erhält man trotzdem nicht das Geld zurück, da der Anbieter zumeist im Ausland sitzt und der Rechtsweg somit nicht viel Aussicht auf einen Erfolg liefert. Es gibt allerdings auch sehr viele gute und seriöse Anbieter, bei denen eine Beschwerde wegen verlorenem Geld sinnlos ist, da man bei binären Optionen immer Geld verliert und Geld gewinnt. Es liegt in der Natur der binären Optionen, dass man sehr viel Geld gewinnen kann, aber auch zu jeder Zeit der viel Geld verlieren kann. Dies kann man nicht dem Anbieter anlasten, wenn der Kunde beziehungsweise Händler ausreichend informiert wurde. Deswegen muss man immer die allgemeine Geschäftsbedingungen aufmerksam lesen und sich zusätzlich ein vernünftiges Risikomanagement zulegen, bevor man mit dem Handel beginnt.

Fazit:

Grundsätzlich ist das Handeln mit binären Optionen nicht für alle Personen geeignet, da man mit dem Druck und dem Risiko umgehen können muss. Außerdem benötigt man sehr viel Disziplin um langfristig erfolgreich zu sein. Die Beschwerden von Verbrauchern sind berechtigt, wenn die Verbrauchern einen unseriösen Anbieter geraten sind. Allerdings gibt es auch immer wieder Beschwerden über seriöse Anbieter, weil Händler schlecht kalkuliert haben oder oder sich den Risiken nicht bewusst waren. Dann ist eine Beschwerde nur dann gerechtfertigt, wenn der Anbieter nicht genügend über Risiken aufgeklärt hat.

24Bettle: Wie gut ist dieser Sportwettenanbieter?

Der online Buchmacher 24Bettle ist ein relativ junger Sportwettenanbieter, da diese erst seit dem Jahr 2016 in der Branche aktiv ist. Der Name ist Programm. Der Name setzt sich nämlich aus 2 englischen Wörtern zusammen. Zum einen aus „Wette“ und zum anderen aus „Kampf“. Damit ist der Name Programm. Tatsächlich ist die Namensgebung bei 24Bettle gut und sinnvoll gewählt worden. Zudem bietet der Anbieter ein großes Wettangebot, einen fairen Bonus und vielen zusätzlichen Casino Angebote. Außerdem stehen mobile Livewetten zur Verfügung. Der folgende Text wird sich ausschließlich mit dem Sportwettenanbieter 24Bettle beschäftigen und alle wichtigen Fakten zu diesem Anbieter erläutern.

Wie ist der erste Eindruck bei diesem Sportwettenanbieter?

Wenn man die Webseite das 1. Mal öffnet kann man sofort erkennen, dass der Fokus nicht allein auf Sportwetten liegt. Den Bereich muss man nämlich erst einmal in der Menüleiste auswählen. Bevor man natürlich richtig in die Webseite eintauchen kann, muss man sich anmelden. Dazu muss man ein relativ einfach gestaltetes Formular ausfüllen, was innerhalb von ein paar Minuten erledigt werden kann. Bereits bei der Anmeldung kann man merken, dass dieser Anbieter auf moderne Technik setzt, da man die Anmeldung auch über soziale Netzwerke vollziehen kann. Dadurch kann man den Anmeldevorgang natürlich noch weiter verschlimmern, da sich der Account einfach mit den sozialen Netzwerken verknüpft. Andere Neuerungen, die für frischen Wind sorgen, gibt es bei diesem Anbieter nicht. Dies ist allerdings weder positiv noch negativ zu werden.

Wodurch zeichnet sich das Wettangebot bei diesem Anbieter aus?

Grundsätzlich kann man sagen, dass das Wettangebot bei 24Bettle in manchen Teilen sogar über dem Durchschnitt liegt. Die Liste der verfügbaren Sportarten ist etwas kleiner, als die bei den Marktführern in der Branche, jedoch kann dieser Anbieter dies leicht wettmachen. Für einen Ausgleich sorgen recht gut gefüllte Listen in den vorhandenen Menüpunkten. Zudem gibt es nur relativ wenig Wettanbieter die ebenso viele E-Sportarten im Programm haben wie dieser Sportwettenanbieter. Zudem sind die Wetten übersichtlich aufgelistet, sodass man sich sehr gut zurecht findet. Auch Fußballwetten kommen in dem Angebot nicht zu kurz, da dieser Anbieter durchaus mit den großen Anbietern auf dem Markt mithalten kann was das Fußballangebot eingeht. Auch die gebotenen Einzeltipps sind zahlreich vorhanden und sollten ausreichen um Wetten zu platzieren. Alles in allem ist das Wettangebot gut gelungen und besticht vor allen Dingen durch E-Sport und Fußball.

Wie gut sind die Quoten bei diesem Sportwettenanbieter?

Hierbei kann man ebenfalls einen Quotenvergleich mit einem der beliebtesten Sportwettenanbieter durchführen und dann kann man zu dem Schluss kommen, dass 24Bettle nicht darauf setzt gute Quoten anzubieten um neue Kunden für sein Portal anzulocken, da die meisten Quoten weitestgehend schlechter sind, als der normale Durchschnitt. Die Unterschiede sind zwar teilweise sehr marginal, jedoch ändert dies nichts daran, dass die Quoten relativ schlecht sind. Aus diesem Grund kann der Sportwettenanbieter in diesem Test nicht punkten. Die schlechteren Quoten kann man eventuell durch das hervorragende Bonussystem, welches in mehreren Stufen funktioniert erklären.

Wie sieht der Bonus bei diesem Anbieter aus?

Natürlich gibt es auch bei diesem online Buchmacher einen Neukundenbonus. Dieser beläuft sich auf bis zu 240 €. Dieser Bonus bezieht sich allerdings auf das angeschlossene online Casino. Der Bonus, den man realistisch mit Sportwetten erreichen kann, beträgt 100 €. Der Bonus erhält man für die 1. Einzahlung und diese Einzahlung wird bis zu 100 € verdoppelt. Dies ist ein relativ normaler Bonus wie ihn auch die allermeisten anderen Sportwettenanbieter anbieten. Anschließend muss man den Bonus natürlich noch auslösen und dafür muss man die Einzahlung und den Bonus insgesamt acht mal umsetzen. Dafür müssen die Wetten mindestens eine Quote von 1,8 aufweisen. Somit kann man sagen, dass der Bonus in einem guten Mittelfeld angesiedelt ist. Beachten muss man, dass der Anbieter auch darauf hinweist, dass sich der Bonus jederzeit ändern kann, sodass in Zukunft eventuell verschiedene Boni angeboten werden.

Fazit:

Der noch relativ junge Buchmacher 24Bettle setzt ganz klar auf ein jüngeres Publikum. Dabei macht der Anbieter im Prinzip seine Sache auch recht gut, jedoch gibt es auch noch einige Punkte, die man verbessern kann. Das wird Angebot ist durchschnittlich in Ordnung, jedoch sind die Quoten etwas zu niedrig. Die Anmeldung ist modern gestaltet, dass man sich mithilfe der sozialen Netzwerke den Anmeldevorgang so gut wie sparen kann. Zudem gibt es einen marktüblichen Neukundenbonus, der dem Spieler 100 € auf die 1. Einzahlung gewährt. Grundsätzlich kann man den Sportwettenanbieter 24Bettle durchaus weiter empfehlen, da man mit einer Registrierung bei diesem Anbieter nichts falsch machen kann.

ColossusBets: welche Besonderheiten hat dieser Sportwettenanbieter zu bieten?

Der Sportwettenanbieter ColossusBets bietet eine völlig neue Form von Sportwetten an, da der Buchmacher statt Wettquoten mit Preispools arbeitet. Dadurch werden Gewinne von bis zu 1.000.000 € möglich. In Deutschland ist dieser Anbieter noch weitestgehend unbekannt, was unter anderem daran liegt, dass die Webseite nur auf englischer Sprache verfügbar ist. Zudem müssen deutsche Kunden keine Wettsteuer zahlen. Außerdem stehen Einzahlungen per PayPal zur Verfügung, das besonders positiv ist, da PayPal nicht nur als Zahlungsvariante genutzt werden kann, sondern auch als Sicherheit und Seriosität Merkmal. PayPal legt nämlich höchsten Wert darauf nur mit seriösen und sicheren Unternehmen zusammen zu arbeiten. Der folgende Text wird sich ausschließlich mit dem ColossusBets beschäftigen und alle wichtigen Details zu diesem Sportwettenanbieter erläutern.

Wie funktioniert das Wetten bei diesem Sportwettenanbieter?

Wenn man auf das Sportwetten Angebot bei ColossusBets klickt dürften sich viele die Augen reiben. Dies liegt vor allen Dingen daran, dass keine Wettquoten vorhanden sind. Der Buchmacher stellt sogenannte Picks zusammen. Diese beinhalten mehrere Wetten als klassische Variante mit Heimsieg, unentschieden und Auswärtssieg oder als Ergebniswette. Dabei fließt ein Teil der Einsätze in einem Preispool. Für den Gewinner wird jener Wettbewerb eine bestimmte Zahl von korrekten Tipps benötigt. Zudem sind Gewinnmöglichkeiten von bis zu 10.000.000 € möglich. Zum Sortiment dieses Anbieters gehören lediglich die Sportarten Fußball und Football. Beim Fußball umfasst das Angebot in 1. Linie die europäischen Topligen. Pro-Pick können die Kunden je nach Wunsch mehrerer Gewinnlinien spielen und einen Einsatz pro Gewinnlinie wählen, der zwischen 0,20 € und 2 € liegt. Je mehr Gewinnlinien aktiviert werden, desto größer ist die Chance auf einen Gewinn.

Wie hoch sind die Gewinne bei diesem Buchmacher?

Grundsätzlich hängen die möglichen Gewinne von verschiedenen Faktoren ab. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die Anzahl der Spiele pro Pick. Ein Pick mit einem Höchstgewinn von 5000 € auf Ergebniswetten enthält normalerweise mindestens 3 Begegnungen. Bei 3-Weg-Wetten werden dagegen insgesamt 5 Partien integriert. Wenn man mit korrekten Ergebnissen bis zu 30.000 € gewinnen möchte benötigt man insgesamt 4 richtige Tipps. Außerdem spielt auch die Höhe des Einsatzes eine Rolle, da man mindestens pro Gewinn 100 € einsetzen muss, den man den maximalen Gewinn erhalten möchte. Zudem gibt es die Option „Smart Pick“. Dadurch kann man sich automatisch einen Geldschein generieren lassen, der die wahrscheinlichsten Ergebnisse zusammenstellt. Je nach Anzahl der Tipps kann man bis zu 3750 Gewinnlinien auswählen. Die höchsten Gewinne kann man allerdings in der Rubrik Jackpot finden und in dieser Rubrik gibt es Jackpots, die bis zu 10.000.000 € ausschütten. Natürlich sind die Gewinnchancen verschwindend gering.

Wodurch zeichnet sich der Kundenservice bei ColossusBets aus?

Grundsätzlich hat dieser Buchmacher seinen Sitz in London und dort befindet sich auch der Kundensupport den man sowohl telefonisch als auch per E-Mail kontaktieren kann. Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass kein Live Chat zur Verfügung steht, da dies mittlerweile zum Standard eines Kunden Services gehört. Anliegen, die nicht dringlich sind, sollten per E-Mail Kontakt geklärt werden. Zudem werden E-Mails meist innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Negativ ist auch, dass der telefonische Support aufgrund der ausländischen Vorwahl mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, dass man auf die E-Mail ausweichen sollte. Außerdem sollte man beachten, dass der Support ausschließlich in Englisch stattfindet, sodass man als deutschsprachiger Kunde zumindest Grundkenntnisse in Englisch besitzen sollte. Darüber hinaus gibt es noch einen hilfreichen FAQ Bereich in dem viele wichtige und häufig gestellte Fragen bereits beantwortet sind.

Wie sicher und seriös ist ColossusBets?

Um die Seriosität und Sicherheit muss man sich bei diesem Anbieter keine Gedanken machen, da sich der Firmensitz in der englischen Hauptstadt London befindet. Dadurch besitzt ColossusBets eine gültige Lizenz der britischen Regulierungsbehörde, die Lizenzen unter strengen Auflagen vergibt. Dies ist also ein klares Zeichen dafür, dass bei diesem Anbieter alles mit rechten Dingen zugeht und zuverlässig gearbeitet wird. Auch die Kooperation mit PayPal spricht dafür, da der amerikanische Zahlungsdienstleister sehr genau prüft mit welchem Unternehmen dieser zusammenarbeitet. Aus diesem Grund kann man ganz ohne Sorgen den ColossusBets Sportwetten Anbieter ausprobieren und sich sein eigenes Bild zu machen.

Fazit:

ColossusBets ist eine durchaus interessante Alternative zu den klassischen Sportwettenanbietern, da sich Sportwetten Fans hier gar keine Gedanken über quoten machen müssen. Stattdessen kann man bei diesem Sportwettenanbieter sehr hohe Gewinne abräumen. Außerdem sind die Einsätze relativ gering, sodass sich die ein oder andere Wette durchaus lohnen kann. Der größte Nachteil ist, dass nur Fußball und Football im Sortiment vorhanden sind. Außerdem muss man sich um Sicherheit und Seriosität keine Gedanken machen, da ColossusBets eine gültige britische Glücksspiellizenz besitzt, die normalerweise nur unter strengen Auflagen vergeben wird.

 

Lvbet – Würziger Wochenbeginn beim Buchmacher

Lvbet gehört zur Riege der jungen aufstrebenden Wettanbieter. Der Buchmacher ist erst seit 2016 am Markt vertreten, kann aber bereits nachhaltige Erfolge vorweisen. Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Promotion-Angebot, mit welchem sich eventuelle Verluste absichern lassen? Lvbet hat die passende Offerte für Sie. Jeder kennt den Spruch „es ist ein gebrauchter Montag“. Der Onlineanbieter hat diese Problematik zum Thema gemacht. Der Start in die neue Woche verläuft schleppend und dies nicht nur auf der Arbeit, sondern auch beim Sportwetten. Abhilfe schafft hier die Aktion „Würziger Wochenbeginn“.

Wir haben uns das Sonderangebot für Sie in den News näher angeschaut.

Die Aktion im Detail – alle Fakten

Im Prinzip funktioniert der „Würzige Wochenbeginn“ sehr einfach. Die Aktion wird jeden Montag durchgeführt. Sie erhalten einen Teil ihrer Verluste als Free Bet vom Buchmacher zurück und zwar folgendermaßen:

  • Bei einem Verlust von 50 Euro gibt’s eine Gratiswette von 10 Euro
  • Bei einem Verlust von 100 Euro erhält der Kunde eine Freiwette von 25 Euro

Eingerechnet in die Qualifikation werden alle Wetten, die am Montag platziert und abgerechnet werden. Bei mehreren Tipps werden die Gewinne und Verluste gegen gerechnet.

Das Free Bet selbst wird am Dienstag um 12 Uhr auf das Spielerkonto gebucht. Dies geschieht automatisch. Der Kunde muss keine weiteren Schritte vornehmen. Wichtig ist, dass die Freiwette am gleichen Tag eingelöst werden muss und zwar auf einem Kombi-Tipp mit mindestens zwei Auswahlen bei einer jeweiligen Wettquote von 1,25 oder höher. Im Anschluss muss der Betrag der Gratiswette weitere sechs Mal auf Kombiwetten zu den gleichen Bedingungen (plus die Gesamtquote von 1,8) eingesetzt werden, um die endgültige Auszahlungsreife zu erreichen. Zu beachten ist, dass einige Wettmärkte, wie die Doppelte Chance oder Handicap +1 bzw. -1 nicht als prämienrelevant angerechnet werden.

Jeder Kunde kann den „Würzigen Wochenbeginn“ einmalig am Tag, dafür aber jeden Montag nutzen.

Lvbet – der Wettanbieter

Lvbet präsentiert sich als kompletter Glückspielanbieter, sprich neben den Sportwetten gibt’s ein Online Casino sowie einen Live-Casino-Bereich. Das Hauptaugenmerk liegt nach unseren Lvbet Erfahrungen aber auf der Buchmacher-Sektion. Die Kunden haben eine riesige Wettauswahl auf dem Bildschirm. Lvbet kommt auf über 40 Sportarten, wobei die Intensität logischerweise kann ganz klar dem Mainstream gilt, Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball stehen an vorderster Front. Wer sein Glück eher im Randbereich herausfordern möchte, kann unter anderem zwischen Netball, Speedway, Wasserball, Surfen oder Schach wählen. Neben den reinen Sportwetten offeriert der Anbieter zusätzlich Quoten aus den Sektionen der Politik und der Unterhaltung.

Hinsichtlich der Sicherheit muss sich kein User – trotz der Jugendlichkeit des Wettanbieters – Gedanken machen. Das Wettportal wird von der Fairload Limited betrieben. Das Unternehmen steht unter der strengen Kontrolle der maltesischen Aufsichtsbehörde. Als Sponsor ist Lvbet vor wenigen Tagen erstmals groß in Erscheinung getreten. Der Buchmacher war offizieller Generalpartner der Volleyball Europameisterschaft in Polen.

Der neue 100%ige Wettbonus von bis zu 100 Euro

Nicht vergessen möchten wir abschließend, dass es seit dem 23. August 2017 bei Lvbet zudem einen neuen Willkommensbonus gibt. Los geht’s beim Buchmacher mit einer 100%igen Einzahlungsprämie von bis zu maximal 100 Euro. Als Mindesteinzahlung sind an der Kasse zehn Euro vorgeschrieben. Wer den kompletten Lvbet Bonus einlösen möchten, erbringt eine Eigenleistung von 100 Euro, erhält 100 Euro und legt im Anschluss mit 200 Euro auf dem Wettkonto los.

Die Umsatzbedingungen besagen, dass das Startkapital – also Bonus + Einzahlung – fünf Mal durchzuspielen sind, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Gültig sind beim Rollover nur Kombi-Tipps, die minimal zwei Auswahlen mit einer Quote von 1,25 oder höher enthalten. Des Weiteren muss der gesamte Wettschein mindestens die Gesamtquote von 1,8 erreichen. Die Überschlagsbedingungen sind innerhalb von 30 Tagen abzuarbeiten. Der Lvbet Bonus ist in dieser Form gültig für alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und Luxemburg.